Aktuelles

11.10.2019 /  Das Projekt von UAB Juodeliai, was im Frühling 2019 mit einführenden LEAN-Schulungen begonnen wurde, geht voran

Holzverarbeitungsunternehmen UAB Juodeliai, das im Frühling mit einführenden LEAN-Schulungen begann, nutzt in täglicher Arbeit schon drei LEAN-Hauptinstrumente: „Asaichi“, „Kaizen“ und 5S. Die erwähnten Instrumente haben zertifizierte Leader: Mitarbeiter des Unternehmens, die für Implementierung von jedem der erwähnten Instrumente sorgen.

Wir möchten uns darüber freuen, dass fast ein Viertel der Mitarbeiter vom Unternehmen bereits an wenigstens einer inneren Schulung über LEAN-Methode teilgenommen haben. Jeden Tag finden Asaichi-Versammlungen für Mitarbeiter des niedrigsten bis höchsten Kettengliedes statt, werden die Arbeitsplätze laut 5S-Methode gehandhabt und eingerichtet, machen und führen die Mitarbeiter Kaizen-Vorschläge durch, für die sie bewertet und ausgezeichnet werden.

Alle oben erwähnten Methoden haben bereits direkten Wert für das Unternehmen hinsichtlich Arbeitsschutzes, Effizienz und Finanzen gegeben, deswegen hat man Absicht, auch weiter Implementierungsprojekt für LEAN-Managementsystem durchzuführen, in dem die Zahl von geschulten Mitarbeitern vergrößert, Einbeziehung der Mitarbeiter gefördert wird und neue LEAN-Methoden eingeführt werden.

18.09.2019 /  UAB Juodeliai erfolgreich die Wirtschaftsprüfung der Managementsysteme durchgeführt

Am 26. August 2019 wurde beim Holzbearbeitungsunternehmen UAB Juodeliai die Wirtschaftsprüfung der Qualitäts-, Umweltschutz- und Arbeitsschutz-Managementsysteme (gemäß ISO 9001:2015, ISO 14001:2015 und OHSAS 18001:2007) durchgeführt. Die Wirtschaftsprüfung wurde vom internationalen Zertifizierungsunternehmen „Bureau Veritas“ durchgeführt. Die Prüfer besuchten den Hauptsitz des Unternehmens in Marijampolė sowie die Produktionsabteilungen von Akmenynai, Kazlų Rūda und Radviliškis.

Der Zweck dieser Prüfung bestand darin, festzustellen, wie das Managementsystem die Anforderungen der Prüfungsstandards erfüllt, und zu bewerten, wie das Managementsystem mit den von der Organisation festgelegten Richtlinien und Zielen übereinstimmt. Um die Möglichkeiten des Managementsystems zu bewerten und sicherzustellen, dass die Organisation die geltenden Gesetze, Richtlinien und Verträge einhält, wurden potenzielle Bereiche für Verbesserungen des Managementsystems ermittelt.

Das Prüfteam führte eine prozessbasierte, auf das Management ausgerichtete Prüfung durch, die sich auf wesentliche Aspekte, Risiken und Ziele des Managementsystems konzentrierte. Bei der Prüfung wurden die folgenden Stärken im Qualitäts-, Umwelt-, Arbeitsschutz- und Sicherheitsmanagementsystem des Unternehmens identifiziert: Einstellung des Managements, Verpflichtung zu Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Erklärung der Bedeutung der Kundenbedürfnisse für alle Mitarbeiter, Kompetenz der Mitarbeiter, kontinuierliche Systementwicklung, Identifizierung und Durchsetzung geltender behördlicher Anforderungen und das Ansehen eines vertrauenswürdigen Unternehmens auf dem Markt. Die Prüfung hat ergeben, dass das Managementsystem von UAB Juodeliai im Wesentlichen die Anforderungen des festgelegten Prüfungsstandards erfüllt. Das Unternehmen zeigte eine angemessene Verbesserung und Entwicklung seines Managementsystems.

08.09.2019 /  Die UAB Juodeliaigehört zu den Top-Ten „Spitzenreiter der Branchen 2019“

Die Tageszeitung „Verslo žinios“ hat schon das vierte Jahr in Folge die mächtigsten litauischen Unternehmen aus 8 Branchen gemäß ihrer Jahresleistung ausgewählt. Das Rankingmodell wurde von den Analysten der Redaktion entwickelt.

Dieses Jahr werden die Unternehmen nominiert, die in den Branchen verarbeitendes Gewerbe und Energie, Einzel- und Großhandel, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, Bauwesen, Technologie, Finanzen, Verkehr und HORECA (Hotel- und Gastgewerbe) tätig sind.

Im Ranking der „Spitzenreiter der Branchen“ werden die Unternehmen, die in derselbe Branche tätig sind, miteinander verglichen. Die Bewertung erfolgt auf der Grundlage von 6 Indikatoren: Gewinn vor Steuern, Umsatz, jährliche Veränderung der beiden, die Rentabilität und die Durchschnittslöhne. Die „Spitzenreiter der Branchen 2019“ werden auf der Grundlage der Finanzdaten des Jahres 2018 bewertet. In diesem Jahr wurden für jede Branche jeweils zehn der stärksten litauischen Unternehmen ausgewählt.

Die Industrie-/Energiebranche hat 256 Unternehmen und ist die Größte. Zu dieser Branche gehört auch das Holzverarbeitungsunternehmen UAB Juodeliai, das in die Top-Ten-Unternehmen der Industrie- und Energiebranche gewählt wurde. Unter Top-Ten dieser Branche befinden sich drei Unternehmen der Holz- und Möbelindustrie, zwei Elektronikunternehmen und Unternehmen, die sich mit Düngemitteln, der Durchleitung von Elektrizität, der Flugzeugreparaturen und anderen Tätigkeiten beschäftigen.

06.09.2019 /  Der Grundstein, die den offiziellen Baubeginn der neuen Produktionseinheit der UAB Juodeliai verkündet, wurde gelegt

Durch das Legen des Grundsteins in der Gemeinde Marijampolė wurde am 5. September 2019 der Bau der weltweit schnellsten Produktionslinie für kurze Verpackungselemente offiziell begonnen. Die Kapazität der neuen Produktionseinheit des Holzverarbeitungsunternehmens UAB Juodeliai wird doppelt so hoch sein, wie die von den drei jetzigen Produktionseinheiten des Unternehmens in Kalvarija, Kazlų Rūda und Radviliškis.

Der Beginn dieses Baus beweist, dass durch die Zusammenarbeit von Stadtverwaltung und privater Wirtschaft die Chancen, neue Arbeitsplätze in Litauen zu schaffen, erfolgreich realisiert wurden.

Auf dem Grundstück der zukünftigen Produktionsanlage wurde der Grundstein mit einem Brief an zukünftige Generationen gelegt, der von den prominenten Gästen unterzeichnet wurde: der Vorsitzende des Seimas der Republik Litauen, Viktoras Pranckietis, der Vorsitzender des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsausschusses der Republik Litauen, Dainius Gaižauskas, der Bürgermeister der Gemeinde Marijampolė, Povilas Isoda, der Vorstandsvorsitzender der UAB Juodeliai, Andrius Zimnickas und der Direktor der UAB Juodeliai Ignas Stasiukonis.

Durch die Weiterentwicklung der UAB Juodeliai ist die Schaffung von etwa 100 neuen Arbeitsplätzen geplant. Das Unternehmen gibt an, nach der Umsetzung des Investitionsvorhabens im Jahr 2020 der zweitgrößte Hersteller von Palettenelementen in ganz Europa zu sein.

03.09.2019 /  Jährliche Wünsche von UAB Juodeliai an Kinder von Mitarbeitern des Unternehmens

Holzverarbeitungsunternehmen UAB Juodeliai hat eine schöne Tradition: jedes Jahr werden Kindern von Mitarbeitern des Unternehmens, die die Schule besuchen, zum neuen Schuljahr gratuliert. Für einige wird es diesmal das erste Jahr und für andere sogar die letzten Studienjahre. Es haben dieses Jahr insgesamt 170 Kinder der Unternehmensmitarbeiter zur Schule oder zur Universität gegangen.

Schon einige Jahre verleiht Stiftung für Wohltätigkeit und Förderung von Juodeliai & Co Prämien den Kindern von Unternehmensmitarbeiter (Schüler der 5. bis 12. Klasse), die am besten lernen. Für vergangenes Jahr haben drei Kinder Prämien bekommen, die hohe Ergebnisse erreicht und das Schuljahr mit Durchschnitt von 9 bis 9,8 abgeschlossen haben.

Wir wünschen allen Schülern leichtes und erfolgreiches Schuljahr!