Die ersten Eisenbahnwagons auf dem Gelände von UAB “Juodeliai” in Radviliškis

Die Filiale Radviliškis des holzverarbeitenden Unternehmens “Juodeliai” zeichnet sich nicht nur durch ihre computergestützen Anlagen und spezielle Gerätschaft aus, die für besonders hochwertige Holzerzeugnisse sorgen, sondern vor allem durch ihre geographische Lage. Die unmittelbare Nähe zur Eisenbahn war nur einer der Gründe für die Wahl des Standortes bei der Firmenerweiterung.

Dank der Aufnahme des Betriebs in der Filiale am 1.5.2014 und der Erhöhung der Produktionskapazitäten wird UAB “Juodeliai” bereits in den nächsten Tagen die ersten Eisenbahnwaggons mit Rohholz erwarten. Das Unternehmen “Juodeliai” verfügt auf dem Firmengelände über einen eigenen Bahnanschluss zum Be- und Entladen.

, ,